Wie findet man eine Domina und nutzt Sexting als Intro?

Dominatrix

Sind Sie auf der Suche nach einer Online-Domina, um eine abenteuerliche BDSM-Begegnung zu haben? Nun, die Verabredung mit einer Mistress ist nicht wie ein normales College-Date mit netten Texten. Es ist eine Kunst der Verführung, der Perversion und vor allem der Fesselspiele.

Haben Sie bereits ein seriöses Domina-Portal gefunden, auf dem sich heiße Mätressen angemeldet haben? Prima! Was könnte Ihr nächster Schritt sein? Es ist keine gute Idee, sofort eine Herrin zu buchen, ohne vorher mit ein paar der Damen zu sprechen. Sie müssen immer eine Beziehung aufbauen, bevor Sie sich für eine echte BDSM-Session anmelden.

Sie haben also ihre erotischen Bilder durchgeblättert und ihre gesamte Biografie gelesen, richtig? Jetzt ist es an der Zeit, den Chat-Knopf zu drücken und die Stimmung mit etwas frechem, schmutzigem Gerede aufzubauen! Du fragst dich, wie du als Sklave mit dem Sexting beginnen kannst? Betrachte diesen Blog als deinen ultimativen Leitfaden.

Sexting kann ein hervorragender Weg sein, um mit Femdom zu beginnen, wenn man einen einfachen Weg zum Üben bevorzugt, während es unglaublich sexy sein kann, die Schönheit eines dynamischen Machtaustauschs persönlich zu erkunden.

Die Vorteile von Sexting mit einer Online-Dominatrix

In der BDSM-Gemeinschaft hat das Spielen online und per SMS einen schlechten Ruf. Der allgemeine Konsens ist, dass es “im echten Leben besser ist” – und wissen Sie was? Ja, das stimmt!

Das schmutzige Spiel per Sexting oder Online-Chat hingegen kann eine befriedigende Erfahrung für sich sein, und einige Aspekte davon können Ihnen definitiv dabei helfen, sich auf das persönliche Spiel vorzubereiten. Hier erfährst du, wie du sie zu deinen Gunsten nutzen kannst:

Es bleibt nicht viel Zeit, um nervös zu sein
Eines der häufigsten Probleme, mit denen Menschen konfrontiert werden, wenn sie ihre dominante Seite ausüben, ist, dass sie Angst haben und nicht wissen, was sie tun sollen. Viele haben sogar Angst, mitten im Moment zu kichern!

Einige dieser Ängste lassen sich lindern, indem man Sexting nutzt, um einen “ersten Versuch” zu unternehmen.

Lachen Sie laut, nachdem Sie etwas gesendet haben, das Sie für kitschig hielten. Die Geliebte wird keine Ahnung haben! Aber wenn Sie ein paar Augenblicke später ihre heiße Reaktion erhalten, werden Sie sehen, warum es verlockend ist, von einer Dame kontrolliert zu werden.

Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken

Wenn Sie Femdom per Sexting ausprobieren, haben Sie statt des üblichen Tempos der Interaktion von Mensch zu Mensch nur Minuten, um Ihre nächste Antwort zu planen.

Für diejenigen, die Angst davor haben, die Verantwortung zu übernehmen”, ist die Übung via Sexting eine gute Möglichkeit, langsam in das Selbstbewusstsein einzutauchen, das man auch als Sklave haben muss.

Mehr Zeit zum Genießen haben, wenn man nicht unter Druck steht

Wenn du etwas Neues lernst, sei es BDSM oder Drachenfliegen, konzentriert sich der Großteil deiner Aufmerksamkeit darauf, einen “guten Job” zu machen. Das mag zwar für Ihre jüngste Arbeitsaufgabe praktisch sein, aber für Ihr Sexualleben ist es das genaue Gegenteil von nützlich.

Du sollst dich amüsieren!

Wenn Sie Ihre Femdom-Identität per Sexting preisgeben, hat Ihr Gehirn eine Pause, in der Sie versuchen können, sich in eine amouröse Stimmung zu versetzen und dabei die Kontrolle zu behalten. Sie können diese freie Zeit nutzen, um zu masturbieren oder mit einem Sexspielzeug zu spielen. Denn im Gegensatz zu den meisten persönlichen Situationen brauchen Sie beim Sexting nur alle paar Minuten Ihre Hände! Zwinker, zwinker!

Wenn Sie eine Beziehung zu Ihrer reifen Domina per Text aufbauen, können Sie Ihre Gedanken schweifen lassen und herausfinden, was Sie besonders anmacht, denn Ihr Gehirn wird einige der Details ausfüllen. Du wirst vielleicht überrascht sein, dass du die ganze Zeit über deine Sexting-Domina fantasierst. Dadurch sind Sie besser auf das eigentliche Date vorbereitet.

Jetzt sind Sie dran!

Es ist in Ordnung, wenn Sie sich davor fürchten, während der gesamten Sexting-Sitzung der Sklave zu sein. Wenn Sie es noch nie gemacht haben, könnte es ziemlich beängstigend sein!

Zum Glück sagt niemand, dass man nicht klein anfangen kann.

Versuchen Sie, so genau wie möglich zu beschreiben, was Sie zu diesem bestimmten Zeitpunkt von ihnen erwarten. Sagen Sie ihnen genau, was Sie tun – und wie sie sich fühlen würden, wenn sie in diesem Moment bei Ihnen wären.

Sie müssen nicht das ganze Gespräch übernehmen, aber wenn Sie es tun, sollten Sie es auf jeden Fall genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.