Lerne die Grundlagen des Peggings mit einer Mistress

Haben Sie Lust auf ein leichtes Pegging? Pegging bezeichnet eine Sexualpraktik, bei der eine Frau einen sexuellen Akt an einem Mann vornimmt, indem sie mit einem Umschnalldildo in seinen Anus eindringt.

Aber lassen Sie das Geschlecht nicht im Weg stehen; Sie können die Zügel in die Hand nehmen und ein gutes Pegging genießen, wann immer Sie wollen. Alles, was du brauchst, ist eine erfahrene, reife Domina, einen Bottich Gleitmittel und die Bereitschaft, loszulegen. Wer ist bereit für eine gute Zeit? Betrachten Sie diesen Blog als Leitfaden, wenn Sie ein Anfänger sind.

Was ist Pegging überhaupt?

Auch wenn der Name neu ist, das Konzept ist es nicht. Heterosexuelle Paare verwenden den Begriff “Pegging”, um einen Mann zu beschreiben, der Analsex von einer Frau erhält, die einen Umschnalldildo trägt. Dominas schnallen sich schon seit der Antike riesige Dildos um und vergewaltigen ihre Sklaven damit. Wenn du dich also für BDSM-Dates interessierst und es noch nicht ausprobiert hast, verpasst du eine Menge.

Wenn diese kurze Geschichtsstunde nicht ausreicht, um Sie davon zu überzeugen, dass Pegging die perverse Verrücktheit ist, in die Sie einsteigen sollten, dann helfen Ihnen vielleicht die unten aufgeführten Strap-on-Tipps.

Warum sollten Sie Pegging mit einer Online-Domina ausprobieren?

Die Legende besagt, dass auch Männer einen G-Punkt haben, der sich in ihrem Hintern versteckt (genauer gesagt, die Prostata oder der P-Punkt). Eine Herrin muss einen Dildo benutzen, um an diese geheime Schatzkammer heranzukommen. Glücklicherweise wurden Umschnalldildos speziell für diesen Zweck erfunden, so dass jetzt jeder damit spielen kann. Die Prostata ist ein Orgasmus-Kraftwerk, das man nur durch die Hintertür erreichen kann.

Die Vorteile des Pegging gehen über die bloße Ausnutzung des P-Punkts hinaus, und viele Sklaven, die sich dem Pegging hingeben, berichten, dass sie das Machtspiel genießen, das mit der Beziehung zu einer Dominatrix einhergeht. Für Frauen kann es eine großartige Gelegenheit sein, die Geschlechterrollen zu unterwandern und ihm zu zeigen, wer der Boss ist, während es für Männer eine großartige Gelegenheit sein kann, mit ihrer unterwürfigen Seite zu experimentieren und dabei dieses einzigartige, angenehme Gefühl zu genießen, das sie bis in die hintersten Zähne erfüllt.

Wie eine erfahrene Herrin sagt, gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, Pegging zu genießen. Für manche Männer ist es der Mangel an Macht, für andere sind es die körperlichen Empfindungen des Eindringens, die Stimulation der Prostata oder der bloße Gedanke, etwas zu tun, was als Perversion empfunden wird.

Einige Worte der Weisheit für Anfänger

Wenn die Vorteile des Pegging nicht ausreichen, um Sie davon zu überzeugen, sich einen Dildo umzuschnallen und bis zum Morgengrauen zu stoßen, helfen Ihnen vielleicht diese Pegging-Tipps:

Besprechen Sie es zuerst mit Ihrer Domina

Es ist hilfreich, Ihre Pegging-Pläne im Voraus zu besprechen, damit es in der Nacht keine unangenehmen Überraschungen gibt, und die gemeinsame Planung kann extrem sexy sein und zum Vorspiel beitragen. Pegging ist eine sexuelle Praxis, die nicht nur körperliche, sondern auch emotionale und persönliche Zuwendung beinhalten sollte, wobei das gegenseitige Einverständnis und eine offene Kommunikation darüber, wie viel Freude Sie beide an der Praxis haben, berücksichtigt werden sollten.

Beginnen Sie mit Babyschritten

Sie riskieren Verletzungen und Unbehagen, wenn Sie zu schnell und zu hart vorgehen. Fangen Sie also klein an und steigern Sie sich, wenn Ihre Mistress Sie anleitet.

Verbunden bleiben

Es mag für dich als Pegging-Neuling verlockend sein, aber ihr werdet eine viel sexuellere und intimere Zeit haben, wenn ihr während eurer Pegging-Session emotional und körperlich verbunden bleibt. Pegging kann bei allen Beteiligten eine Menge Emotionen hervorrufen, deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Lady respektieren und ihr vertrauen.

Sie können es nicht erwarten, alles zu erleben? Buchen Sie jetzt ein Date mit einer Online-Domina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.