Fertigkeiten, die Sie von einer Domina lernen können

Fertigkeiten, die Sie von einer Domina lernen können

Die meisten Männer LIEBEN sie, weil SIE KRAFTvoll ist! Sich mit einer Domina zu verabreden, macht richtig Spaß! Eine Herrin übernimmt in einer sinnlichen Beziehung die komplette Führung. Als ihr Partner und auch als der Unterwürfige befolgst du alle ihre Befehle. Kurz gesagt, das Zusammensein mit einer Domina bringt neue Erfahrungen mit sich. Eine ganz neue Ebene von Kink und BDSM erwartet dich. 

Aber ist das alles? Dreht sich das Treffen mit einer Domina nur um einen One-Night-Stand? NEIN! Es gibt eine Menge Dinge, die du von deiner heißen Domina lernen kannst. Lass uns diese unten lernen. 

Aber, Sicherheit geht vor! 

Was sind die letzten guten Dinge, die du von deinem Date mit einer Mätresse gelernt hast? Auch wenn es nur eine kurzfristige Beziehung ist, kannst du viel lernen.  Die Welt gehört den dominanten Frauen.  Eine Domina ist eine echte Göttin und für sie ist der Himmel ihre Grenze. Aber dennoch kennen sie die Grenzen der Sicherheit und des Einverständnisses. 

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie das Wort Domina hören? Denken Sie dabei an oberschenkelhohe Lederstiefel? Sich um Mitternacht in einen Kerker zu schleichen? Einen Mann auspeitschen, während sie ihm Befehle erteilt? Nun, es gibt noch etwas Zusätzliches, das all diese Dinge beinhaltet.

Eine Herrin arbeitet nie mit dir zusammen, ohne dass du deine volle Zustimmung gibst, um den Knick zu erkunden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie im Vorfeld Grenzen setzen. Natürlich wird es bei BDSM eine unerwartete Wendung geben, aber solange Sie sich wohlfühlen. 

Es gibt kein Klischee 

Erwarten Sie nicht, dass Ihre Geliebte eine gewöhnliche Domina ist. Sie kann Ihre schüchterne Nachbarin von nebenan sein. Sie könnte neben dir im Zug sitzen und dich angrinsen. Sie könnte auf der Straße mit dem Fahrrad an dir vorbeifahren. Sie liebt Hunde, liest Bücher in einem Café, chillt im Schwimmbad und versohlt dich mit einer Peitsche, wenn du in ihrer Hütte bist! 

Eine Geliebte hat also auch ein normales Leben wie du, wenn sie nicht arbeitet! Sei deshalb transparent und ehrlich, was deine Wünsche und Grenzen angeht. Eine professionelle Domina hört immer auf die Grenzen ihres Kunden, die auf Druck, Schmerz und psychologischem Unbehagen basieren. Deshalb fragt sie immer nach einer Liste der Wünsche, die sie nicht erfüllen kann. Das ist eine Liste mit Dingen, die Sie wollen, die Sie tun werden und die Sie nicht tun können!   

Sie können auch einen Vertrag erstellen, in dem Sie Ihre Wünsche und Einschränkungen festhalten.

Ein Tapetenwechsel! 

Ja, es macht Spaß, jeden Tag mit Ihrem Partner zusammen zu sein und heißen Sex zu haben. Aber ein Tapetenwechsel macht die Dinge noch heißer. Hier kommt eine Domina ins Spiel. Was klingt perverser als eine dominante Dame, die in einen Lederanzug gehüllt ist? 

Und um Ihre Session noch sexier zu machen (denn warum nicht?), nutzt eine Herrin alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel. 

Sexting, mit einer ganz neuen Wendung! 

Sexting ist zweifelsohne eine Kunst des 21. Jahrhunderts. Jahrhunderts. Es ist eine pikante Art, sich auf einer anderen Ebene zu treffen, selbst wenn man nur auf der Suche nach einem One-Night-Stand ist! Aber wenn Sie jemals eine Sext geschickt haben, die Ihnen peinlich war, keine Sorge! Am Anfang ist es peinlich. Aber wenn du mit einer sexy Domina zusammen bist, wird alles ganz einfach. 

Wenn du dich mit einem Stichwort schwer tust, denke an Porno-Clips, erotische Bilder, Sprachnotizen, usw. Eine Domina wird über all die schmutzigen Dinge sprechen und du wirst dich wohler fühlen. 

Wenn Sie mit einer Domina zusammen sind, geht es beim Sexting eher darum, zu necken und eine Fantasiewelt zu schaffen, als einen Orgasmus zu erleben. Genieße einfach die Erotik als Sklave. Es wird superheiß sein, diese Sextings in die Tat umzusetzen, wenn Sie sich das nächste Mal mit Ihrem Partner im echten Leben treffen. 

Fordern Sie Ihre Komfortzone heraus! 

Es ist immer einfacher, in Routinen zu verfallen, die irgendwann zur Gewohnheit werden. Aber neue Dinge auszuprobieren, löst buchstäblich einen Glückskick in Ihrem Gehirn aus! Tun Sie also etwas, das Sie schon immer mochten, sich aber nie getraut haben, auszuprobieren. Und selbst wenn es eine Verabredung mit einer Domina ist, lass es sein!   

Nicht zuletzt ist eine Herrin der ultimative Inbegriff von Selbstbewusstsein! Sie kann niemals eine andere Person dominieren, wenn sie nicht die Kontrolle über die ganze Situation übernehmen kann. Sie konzentriert sich immer auf die Tatsache, dass sie das Sagen hat. Dabei vergisst sie nie, sich um die Sicherheit und den Komfort ihrer Kunden zu kümmern. Gehen Sie und genießen Sie eine Session mit der Domina Ihrer Träume!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.